Neuigkeiten | Eidgenössisches Akkordeon-Musikfest Disentis 2016 (2016)

Akkordeon-Orchester Ebikon erfolgreich in Disentis

Am 4. und 5. Juni fand das Eidgenössische Akkordeon-Musikfest in Disentis statt.

Bereits um 05.45 Uhr traf sich das Akkordeon-Orchester Ebikon (AOE) beim Schulhaus Zentral in Ebikon. Nachdem alles Material im Car verstaut war, startete die erste Etappe nach Root. In Root gesellten sich noch die Mitglieder des Handharmonikaclubs Root-Perlen dazu. Nun konnte die Fahrt mit dem Car ins Bündnerland beginnen.

Nach einer angenehmen Reise, die über den Oberalppass führte, kam das Orchester mit einer Mischung aus Vorfreude und Nervosität in Disentis an. Es stand ein stufenreicher Weg durch das Kloster Disentis zum Einspielzimmer sowie zum Vortragssaal Peter Kaiser bevor. Um 10.30 Uhr war es soweit. Endlich konnte das Orchester die beiden bestens vorbereiteten Vortragsstücke in der Kategorie Oberstufe zum Besten geben. Das AOE trug die Stücke "Rhapsodia Andalusia" von Adolf Götz und die dreisätzigen "Reisebilder vom Balkan" von Hans Boll der fachkundigen Jury vor.

Nach dem Mittagessen hörte das AOE in den verschiedenen Vortragslokalen den anderen Orchestern, die aus der ganzen Schweiz angereist waren, gespannt zu. Am Abend durfte ein abwechslungsreiches Programm, das vom regionalen Kinder- und Jugendchor bis zu afrikanischen Tanz- und Trommelkünstler reichte, genossen werden.

Am Sonntagmorgen wurden die letzten Vorträge des Musikfestes besucht. Am Nachmittag wartete das AOE gespannt auf den Beginn der Prädikatsverleihung. Dann war es soweit, Dirigent Hugo Felder durfte das Prädikat "Sehr gut" entgegennehmen.

Nach den vielen positiven Eindrücken und geselligen Momenten, die dieses Wochenende brachten, machte sich das AOE zufrieden wieder auf den Heimweg. Die Orchestermitglieder werden das gut organisierte Fest und die Gastfreundschaft der Region Disentis noch lange in bester Erinnerung behalten.

< Weitere Neuigkeiten

Das AOE nach seinem Vortrag in Disentis.

Dirigent Hugo Felder nimmt das Pr├Ądikat "Sehr gut" entgegen.